Inter* / Intergeschlechtlichkeit

Inter* bezeichnet Menschen, deren angeborene genetische, hormonelle oder körperliche Merkmale nicht eindeutig einem Geschlecht zugeordnet werden können.
Es kann sein, dass beispielsweise Hoden ausgebildet wurden, der Körper allerdings das gebildete Testosteron nicht aufgenommen hat. Somit hat der Mensch männliche Geschlechtsorgane, aber ein weibliches äußeres Erscheinungsbild.