Spiegelbild / Ab 4 Jahren

Methode für die Jungenarbeit

Alter: 4 bis 10
Gruppengröße: variabel
Zahl der benötigten Helfer: 1 Helfer
Dauer der Aktion: bis 5 Minuten
Material:keines

Ziel: Das Ziel von Spiegelbild ist es, die Außenwahrnehmung und das Körpergefühl der Jungen zu fördern.

Umsetzung: Jeweils zwei Jungen stehen oder sitzen sich gegenüber. Ein Junge ist das „Spiegelbild“ des anderen. Er macht spiegelverkehrt alle Bewegungen des anderen Jungen nach. Nach etwa 2 Minuten wird gewechselt. Schwierigkeitsniveau und Geschwindigkeit können die Jungen selbst bestimmen.


Sonstiges
: Diese Übung kann sowohl drinnen als auch draußen gemacht werden. Außerdem können auch kleine Hilfsmittel einbezogen werden, wie z.B. Bälle oder Tücher.
Bei auffälligen Jungen sollte darauf hingewiesen werden, dass Tritte, Schläge und Ähnliches untersagt sind.